info@sichtbarmachen.com +49 511 80600615 | +49 171 2270109

Malen als „Burn Out“ Prophylaxe

Zunehmend tritt in Unternehmen das Krankheitsbild „Burn out“ auf. Sowohl für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie aber auch für das Unternehmen ist dieses eine belastende Situation. Es gibt im Vorfeld Möglichkeiten individuell dagegen zu steuern, sei es durch Sport, sei es durch Yoga, Meditation, Autogenes Training aber auch durch Malen. Malen wird häufig in Reha Kliniken zur Gesundung eingesetzt. Vorzeitig die positive Wirkung des Malens zu nutzen, ist natürlich viel besser.

Ich biete Ihnen „Prophylaxe Workshops“ speziell für Ihr Unternehmen.

Was bewirkt Malen?

Malen kann unterstützen innere Spannungen abzubauen. Das Ergebnis Bild steht bei diesem Workshop nicht im Mittelpunkt. Der Prozess selbst, die Arbeit mit den Farben macht den Kopf frei. Bewusstes und Unbewusstes wird im Bild verarbeitet und findet seinen Ausdruck. Trotzdem bleiben diese Vorgänge privat, vom Malenden sind keine Erklärungen notwendig. Es handelt sich dabei nicht um einen kunsttherapeutischen Workshop mit Bearbeitung individueller Problemstellungen. Der Effekt des Spannungsabbaus wird durch das spontane und druckfreie Malen ausgelöst.

Was müssen Teilnehmer/innen können? Was müssen Sie mitbringen?

Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt und es muss auch kein „Talent zum Malen“ vorhanden sein. Das Malergebnis, das fertige Bild, steht beim dem Workshop nicht im Mittelpunkt, sondern der Prozess des Malens gibt neue Kraft. Mitbringen sollten sie Kleidung die auch Farbkleckse vertragen kann und Lust und Bereitschaft das Malen auszuprobieren.

Wann – wo – wie?

Ein Block besteht aus 4 Terminen, 14 tägig von 17Uhr – 20Uhr, dienstags, mittwochs oder donnerstags. Bei Bedarf kann auch die Uhrzeit geändert werden. Der Veranstaltungsraum ist das Atelier sichtbarmachen – Raum für Kunst und Kreativität. Es liegt gut erreichbar in der Südstadt von Hannover.

Bei besonderen Anforderungen sind auch Termine vor Ort möglich.

Wer führt den Workshop durch?

Der Workshop wird geleitet durch Frau Angelika Zeisberg. Frau Zeisberg hat viele Jahre als Managerin in internationalen Unternehmen gearbeitet. Neben eines sozialwissenschaftlichen und psychologischen Studiums hat sie jahrelange Erfahrung im Leiten von Gruppen und kreativem Gestalten. Sie bietet heute Kunstdienstleistungen an und arbeitet auch selbst als Künstlerin.

Was kostet es?

Ein 4er Block (12 Stunden) kostet 198 € netto / 235,62 brutto pro Person. Hinzu kommt eine Materialpauschale d.h. Farbe, Leihpinsel, Papiermalgrund von 10 € brutto (8,40€ netto) pro Person pro Termin.

Bei Bedarf können auch ergänzend Leinwände mitgebracht oder im Atelier kostenpflichtig erworben werden. Der Workshop findet ab 6 Personen statt. Maximal können 10 Personen teilnehmen. Es gelten die AGB von Sichtbarmachen GmbH.